Verkehrsprobleme in Elfershausen durch Helterbachtalbrücke

Durch die Erneuerung der Helterbachtalbrücke an der A7 sind Staus an der Tagesordnung und belastet durch abfahrende Pkws und Lkws von der Autobahnabfahrt Malsfeld die L3324 nach Elfershausen über Obermelsungen, der Autobahnzubringer wird durch die weitere Entfernung nach Melsungen gemieden.

Es ist eine Unverschämtheit bei einer zusätzlichen Sperrung der Autobahnausfahrt Melsungen die L3324 nach Elfershausen nicht für den Durchgangsverkehr zu sperren. Am 12.05. 17.00 Uhr lag der Durchgangsverkehr in Elfershausen mit 1 Kfz in 4 Sekunden über dem erträglichen Maß der Anwohner, zusätzlich wurde die Sperrung für Schwerverkehr ab 7,5 Tonnen von den Fahrern einfach ignoriert.

Fazit:
Bei einer solchen  Baustellenplanung an der A7 in der Größe wurden keine Vorkehrung zur Entlastung der Anwohner getroffen, man ging einfach von einen reibungslosen Straßenverkehr auf der A7 aus, ohne Stau und Unfälle. Bei einer voraussichtlichen Bauzeit an der Helterbachtalbrücke bis Ende 2015 ist in der Gemeinde Malsfeld mit chaotischen Verkehrsverhältnissen zu rechen.

Ein Video vom 15.05. über die chaotischen Zustände