Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herrn Altmaier!

Nach Planung von Hr. Altmaier soll ein „Energie-Soli“ von 1,5 % eingeführt werden, der den Strompreis  für die Verbraucher wieder bezahlbar macht.

Der Haken an dem „Soli“, ältere Photovoltaikanlagen bekommen eine höhere Vergütung, und werden daher durch den „Energie-Soli“ höher belastet, in der Praxis ist die Kostenbelastung gegenüber Neuanlagen bis über 100% höher. Das gleiche Problem nach den jetzt gültigen Vergütungssätzen für  Kleinanlagen von 17.02 Cent und Großanlagen von 11.78 Cent, der Betreiber eine Kleinanlage wird um über 30 % höher belastet, mit Solidarität hat der Altmaier-Soli daher nichts zu tun.

Nicht nur die Stromerzeuger von Erneuerbaren Energien sollen abgestraft werden, auch die Stromkunden werden vorraussichtlich in 2013 mit einer neuen Offshore-Umlage und einer Abschalt-Umlage auf ihrer Stromrechnung zur Kasse gebeten, dass die Industrie an den Umlagen geringer belastet wird, ist schon beschlossene Sache.

Die neue Offshore-Umlage fließt an die beteiligten grossen Stromversoger an den  Offshore-Parks wie EON und Vattenfal bei Einahmeausfällen. Die Bundesregierung will das ehrgeizige Projekt  der Offshore-Parks in der Nord- und Ostsee mit den neuen Umlagen absichern, die Rentabilität der Offshore-Parks stellt man nicht in Frage. Weltweit liegen  keine Erfahrungen mit dem Bau und Betrieb von Offshore-Windparks in vergleichbarer Wassertiefe und den großen Entfernungen zur Festlandküste vor, daher ist es unverantwortlich, wieder den privaten Stromkunden zu belasten.


Andere Energieversorger sehen in der Offshore-Windenergie nach massiven Problemen keine Zukunft, der Stadtwerkeverbund Südweststrom mit über 60 Stadtwerken ist wegen nicht absehbarer Risiken aus dem Windparkprojekt Bard Offshore 1 in der Nordsee ausgestiegen.


Als sicherer Gewinner der neuen Umlagen ist der Bund, die Umlagen unterliegen der Mehrwertsteuer und bescheren neue Steuereinnahmen.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Prev Next

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten und entlastet die Umwelt Die installierte Photovoltaikanlage auf dem Gartenhaus mit 5...

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“ Die Südlink-Trasse ist überflüssig, sagen Felsberger Bürgerinitiative und Bürgermeister FELSBERG. Wer ja zur Energiewende...

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüs…

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig Die geplanten Stromtrassen stoßen auf berechtigte Ablehnung bei den Bürgern...

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner die keine Alternativen zu einer umweltverträglichen Energieversorgung bieten aber auf Zerstörung der Landschaften durch...

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft am Wildsberg Malsfeld. Ab dem 15. März wird das Regierungspräsidium Kassel...

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herrn Altmaier! Nach Planung von Hr. Altmaier soll ein „Energie-Soli“ von 1,5...

Wetter Gemeinde Malsfeld

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online