Zur Tafel, bitte! – Die Organisation hat neue Leitung

Melsungen. Die Melsunger  Tafel geht mit neuer Leitung frisch ans Werk. Kürzlich kam die neue Leitung bereits zu ihrer ersten Sitzung zusammen, um über die Arbeit der  Tafel zu beratschlagen.

Gemäß der Ordnung der Melsunger Tafel wird die Leitung  alle zwei Jahre neu zusammengesetzt, die Teamleitungen werden gewählt und weitere Mitarbeitende durch den Vorstand Diakonisches Werk im Schwalm-Eder-Kreis als Träger der Tafel berufen.

Melsunger Tafel ist unter neuer Leitung.

Zum Leitungsteam gehören als gewählte Mitglieder: Töns Lahmann, Leiter des Fahrdienstes, Barbara Schäfer, Leiterin im Sortierdienst und Waltraud Paar, Leiter des Ausgabedienstes. Durch den Vorstand des Diakonischen Werkes wurden Walter Eckhardt, Dr. Klaus Eichenhofer und Katrin Herb berufen. Pia Hast, die diese Aufgabe bisher gemeinsam mit Ralf Schäfer wahrgenommen hatte, wurde zur Koordinatorin der Melsunger Tafel benannt. Pfarrerin Margret Artzt vom Diakonischen Werk im Kreis bedankte sich bei allen für die Bereitschaft.
Als nächste Öffentlichkeitsaktion ist die Beteiligung beim Familientag am 6. August im Melsunger Schlosspark geplant. Dort wird das Leitungsteam mit einem Kaffee- und Kuchenbüffet die Tafelarbeit präsentieren und weitere Helfer werben.

Mitarbeiter und Helfer werden jederzeit benötigt. Interessierte können sich melden unter: 05661/926232 oder 0173/7630450.

Quelle: Homberger-Anzeiger

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Prev Next

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten und entlastet die Umwelt Die installierte Photovoltaikanlage auf dem Gartenhaus mit 5...

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“ Die Südlink-Trasse ist überflüssig, sagen Felsberger Bürgerinitiative und Bürgermeister FELSBERG. Wer ja zur Energiewende...

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüs…

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig Die geplanten Stromtrassen stoßen auf berechtigte Ablehnung bei den Bürgern...

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner die keine Alternativen zu einer umweltverträglichen Energieversorgung bieten aber auf Zerstörung der Landschaften durch...

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft am Wildsberg Malsfeld. Ab dem 15. März wird das Regierungspräsidium Kassel...

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herrn Altmaier! Nach Planung von Hr. Altmaier soll ein „Energie-Soli“ von 1,5...

Wetter Gemeinde Malsfeld

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online