Mountainbiketouren

Mountainbiketour zum Alheimerturm

Die Mountainbiketour hat von Elfershausen eine Länge von 66 Km und 844 Höhenmeter bergauf, die Fahrzeit ohne Pause beträgt etwa 3,5 Std. und bietet viel Abwechslung, hier das Höhenprofiel und der Streckenverlauf.

Von  Obermelsungen auf den Chattengau-Fulda-Radweg (R12) über Adelshausen und Mörshausen nach Spangenberg. In Spangenberg wird der Radweg R12 verlassen und die Route verläuft  nach 1,5 Km direkt in ein abwechslungsreiches Waldgebiet Richtung Kunstwanderweg Ars Natura.
Im Verlauf der Route erreicht man auf einer anspruchsvollen Steigung auf 440 Höhenmeter  den Platz-Der-Deutschen-Einheit. Nach Weiterfahrt ist die erste Anhöhe über Schotterweg nach einigen hundert Metern erreicht und man fährt jetzt  weiter über leichtes Gelände zu den  ersten Kunstobjekt. Spangenberg ist der Geburtsort der ARS NATURA Idee und hier kreuzen sich auch  die Fernwanderwege X8 und X3.
Der Fernwanderweg X8 verläuft von Korbach nach Bad Frankenhausen (Thüringen), der X3 von Höxter nach Bad Brückenau (Bayern).
Auf dem Wanderkunstpfad in  Spangenberger sind 52 Kunstobjekte ausgestellt . Die Kunstobjekte selbst sind in ihrer Art und Weise sehr abwechslungsreich und passen sich der Landschaft an, für den Interessierten Kunstliebhaber eine Bereicherung.


Nach Weiterfahrt an den Kunstobjekten entlang kommt eine Waldlichtung die uns eine freie Sicht in Richtung Alheimerturm freigibt. An Getreidefeldern und Kunstobjekten vorbei geht es jetzt teilweise über nasse Waldwege ohne nennenswerte Steigungen zur Alheimer Hütte.
An der Alheimer Hütte wird echte hessische Hausmannskost angeboten, vom Schwarzbier vom Fass, Bergbierbowle, Obstler bis zum Lumumba, alkoholfreie oder auch warme  Getränke werden angeboten, jetzt können sich endlich die müden Glieder ausruhen.
Von der Alheimerhütte geht es jetzt nochmals von 450 auf etwa 550 Höhenmeter über einen sehr steilen Anstieg auf den Alheimerturm.


Auf dem 21 Meter hohen Alheimerturm der 1930 gebaut wurde erwartet uns ein herrlicher Ausblick auf den Meißner, bei optimalen Wetterverhältnissen und freier Sicht kann man die Rhön und die Wartburg sehen. Die Gedächnisstätte steht als Mahnmal für die Opfer der beiden Weltkriege aus dem Altkreis Rothenburg, und ist mit ihren vielen Gedenksteinen vor dem Alheimerturm außergewöhnlich gestaltet.
Jetzt beginnt die 7 Kilometer lange Abfahrt nach Braach von 550 auf 200 Höhenmeter dann weiter auf den Radweg R1 entlang der Fulda zum Alheimer Schlachtschiff. Das „Alheimer Schlachtschiff“ ist eine neue Touristenattraktion auf dem Radweg R1 und liegt direkt am Freizeitsee Heinebach.

Um die Strecke über Google Earth virtuell abzufahren hier der Download
Für Navigation in GPX Format gibt es hier den Download

 

 

Mountainbiketour Schwalm Eder

Mountenbiketour durch das Beisetal in Richtung Knüll und entlang der Fulda mit einer Streckenlänge von 42 Km und einen Höhenunterschied von 870 Metern. Die Fahrzeit beträgt etwa 2,5-3,0 Stunden. Hier kann man sich ein Höhenprofiel von der Tour ansehen.

Ausgangspunkt Elfershausen nach Ostheim danach über Feldwege nach Sipperhausen Richtung Bubenrode. Von Bubenrode durch das Beisetal nach Niederbeisheim an dem Bienenmuseum vorbei über Feld- und Waldwege Richtung Knüllwald mit einen Höhenunterschied von circa 200 Meter an Lichtenhagen vorbei 3 Kilometer über Feld und Waldwege nach Rengshausen über den Hebammenweg.

Der Hebammenweg verdankt seinen Namen einer Hebamme Martha Stange (geb. 16. Juni 1880 gest. 5.März 1959), die Hebamme war für Geburten in Rengshausen zuständig und wohnte im benachbarten  Licherode. Bei Geburten in Rengshausen wurde der Waldweg wegen seiner geringeren Entfernung von der Hebamme zu fuß genutzt.

Der erste Kilometer geht durch teilweise schwieriges Gelände und hat einen Aufstieg von etwa 150 Meter weitere 3 Kilometer über Waldwege an den Studentensteinen vorbei. Der Sage nach wurden drei Studenten im 16. Jahrhundert auf dem Weg von Marburg nach Göttingen überfallen und erschlagen, die Gedenksteine sind noch Zeitzeugen aus jener Zeit.

Am Ende des Waldes hat man einen schönen Ausblick nach Wichte und fährt dann durch das Tal an Wichte vorbei in das nächste Waldstück 6 Kilometer in Richtung Binsförth. Bei der ersten Lichtung aus dem Waldstück hat man einen freien  weiten Ausblick in das Fuldatal. Nach Weiterfahrt und circa 0,5 Km ist freie Sicht über eine schöne Landschaft und im Hintergrund liegt Elfershausen.
Von Binsförth geht es weiter über den Radweg R1 oder direkt auf der Morschener Str. nach Beiseförth. Von Beiseförth aus entweder weiter den Radweg R1 Richtung Malsfeld und dann rechts an der Hochlandhalle Fuldatal vorbei über den Feldweg nach Elfershausen, oder über die Malsfelder Str. Richtung Dagobertshausen nach Elfershausen mit einigen Höhenkilometern mehr und wunderschönen Ausblick Richtung Elfershausen.

 

Um die Strecke über Google Earth virtuell abzufahren hier der Download
Für Navigation in GPX Format gibt es hier den Download

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Prev Next

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten umweltfreundlich

Gartenhaus reduziert Stromkosten und entlastet die Umwelt Die installierte Photovoltaikanlage auf dem Gartenhaus mit 5...

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“

„Gefahr für Energiewende“ Die Südlink-Trasse ist überflüssig, sagen Felsberger Bürgerinitiative und Bürgermeister FELSBERG. Wer ja zur Energiewende...

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüs…

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig

Vorhandenes Gasnetz macht SuedLink Trasse überflüssig Die geplanten Stromtrassen stoßen auf berechtigte Ablehnung bei den Bürgern...

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner ohne Alternativen

Windkraftgegner die keine Alternativen zu einer umweltverträglichen Energieversorgung bieten aber auf Zerstörung der Landschaften durch...

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft

Zweckverband befasst sich mit Windkraft am Wildsberg Malsfeld. Ab dem 15. März wird das Regierungspräsidium Kassel...

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herr Altmaier!

Der unseriöse „Energie-Soli“ von Herrn Altmaier! Nach Planung von Hr. Altmaier soll ein „Energie-Soli“ von 1,5...

Wetter Gemeinde Malsfeld

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online